Allgemeine hno-ärztliche Untersuchung:

Palpation (Abtastuntersuchung) von Gesicht und Haslweichteilen zur Beurteilung von Lymphknoten,Speicheldrüsen, Schwellungen und Nervenaustrittspunkten.

Spiegeluntersuchung von Ohren, Nase, Nasenrachen, Mund und Mundrachen und Kehlkopf.

Endoskopie von schwer zugänglichen Regionen wie zum Beispiel Nasenrachen, hintere Nasenabschnitte und Kehlkopf mit starrer oder flexibler Optik.

Mikroskopie der Ohren, der Nase, des Mundrachens.

Spezielle Untersuchung und Therapie:

Ultraschalluntersuchung der Nasennebenhöhlen und der Halsweichteile.

Allergietestung mittels Pricktest, nasalem Provokationstest oder Blutuntersuchungen
Allergiebehandlung mit Hyposensibilisierung bzw. symptomatischer Therapie.